• Kostenloser Versand ab 60 €
  • 04402 9739140
  • Höchste Farbtreue
  • PayPal | Kreditkarte | Klarna | Apple Pay

Was zeichnet unsere Kase Wolverine Filter aus?

Unsere Kase Wolverine Verlaufsfilter Serie ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen in der Landschaftsfotografie sowie der Architekturfotografie. Die Kase Wolverine Serie zeichnet sich besonders durch eine exzellente Farbneutralität aus. Das verwendete, hochpräzise optische Glas ist zudem stoßfest und durch die Öl- und wasserabweisende Beschichtung sind die Filter sehr einfach zu reinigen. Einen passenden Filterhalter für Ihr Objektiv finden Sie unter der Kategorie Filterhalter oder unter der Kategorie Filter Kits, in der wir Ihnen praktische Sets anbieten um direkt mit den Landschaftsaufnahmen starten zu können. Unsere Filter der Wolverine reihe bieten wir Ihnen in den Größen von 75 mm bis zu 175 mm an. In Verbindung mit einem passenden Filterhalter ist so für fast jede Kamera und Objektiv eine passende Größe dabei. 

Unsere Kase Wolverine Verlaufsfilter Serie ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen in der Landschaftsfotografie sowie der Architekturfotografie. Die Kase Wolverine Serie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was zeichnet unsere Kase Wolverine Filter aus?

Unsere Kase Wolverine Verlaufsfilter Serie ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen in der Landschaftsfotografie sowie der Architekturfotografie. Die Kase Wolverine Serie zeichnet sich besonders durch eine exzellente Farbneutralität aus. Das verwendete, hochpräzise optische Glas ist zudem stoßfest und durch die Öl- und wasserabweisende Beschichtung sind die Filter sehr einfach zu reinigen. Einen passenden Filterhalter für Ihr Objektiv finden Sie unter der Kategorie Filterhalter oder unter der Kategorie Filter Kits, in der wir Ihnen praktische Sets anbieten um direkt mit den Landschaftsaufnahmen starten zu können. Unsere Filter der Wolverine reihe bieten wir Ihnen in den Größen von 75 mm bis zu 175 mm an. In Verbindung mit einem passenden Filterhalter ist so für fast jede Kamera und Objektiv eine passende Größe dabei. 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kase soft gnd 0.9 filter
Kase Wolverine K100 Soft GND 0.9 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 100x150mm Soft Grad GND 0.9 (3 Blendenstufen/3Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen in der Landschafts- und Architektur-Fotografie. Durch den weichen und gleichmäßigen Verlauf entstehen keine harten Übergange im Bild. Die Kase Wolverine Serie zeichnet sich besonders durch eine exzellente Farbneutralität aus....
150,99 € *
kase for gnd 1.2 filter
Kase Wolverine K100 Soft GND 1.2 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 (100x150mm) Soft Grad GND 1.2 (4 Blendenstufen / 4 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen in der Landschafts- und Architektur-Fotografie. Durch den weichen und gleichmäßigen Verlauf entstehen keine harten Übergange im Bild. Die Kasev Wolverine Serie zeichnet sich besonders durch eine exzellente Farbneutralität...
154,99 € *
kase hard gnd 0.9 filter
Kase Wolverine K100 Hard GND 0.9 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 100x150mm Hard Grad GND 0.9 (3 Blendenstufen/3 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Besonders geeignet ist dieser Filter für Fotos bei Sonnenauf- oder -untergang, bei denen die hellsten Bereiche im Horizont liegen. Bei diesem speziellen Filter ist zu beachten, dass der Verlauf umgekehrt aufgebracht ist,...
154,99 € *
kase medium gnd 0.6 filter
Kase Wolverine K100 Medium GND 0.6 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 100x150mm Medium Edged Grad GND 0.6 (2 Blendenstufen/2 Stops) Verlaufsfilter bildet durch seine nicht ganz so weiche Verlaufsform einen idealen Kompromiss zwischen einem herkömmlichen Soft GND und einem Hard GND Filter. Durch den weichen und gleichmäßigen Verlauf entstehen keine harten Übergange im Bild. Die Kase Wolverine Serie zeichnet sich...
154,99 € *
Kase Hard GND 0,75 2.5 Stops
Kase Wolverine K100 Hard GND 0.75 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 Hard GND 0.75 100x150mm (2.5 Blendenstufen / 2.5 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Besonders geeignet ist dieser Filter für Fotos bei Sonnenauf- oder -untergang, bei denen die hellsten Bereiche im Horizont liegen. Bei diesem speziellen Filter ist zu beachten, dass der Verlauf eine harte Kante besitzt....
154,99 € *
kase hard gnd 0.6 nd filter
Kase Wolverine K100 Hard GND 0.6 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 Hard GND 0.6 100x150mm (2 Blendenstufen/2 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Besonders geeignet ist dieser Filter für Fotos bei Sonnenauf- oder -untergang, bei denen die hellsten Bereiche im Horizont liegen. Bei diesem speziellen Filter ist zu beachten, dass der Verlauf eine harte Kante besitzt. Die Kase...
154,99 € *
kase soft gnd 1.5 filter
Kase Wolverine K100 Soft GND 1.5 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 100x150mm Soft Grad GND 1.5 (5 Blendenstufen / 5 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen in der Landschafts- und Architektur-Fotografie. Durch den weichen und gleichmäßigen Verlauf entstehen keine harten Übergange im Bild. Die Kase Wolverine Serie zeichnet sich besonders durch eine exzellente Farbneutralität...
154,99 € *
kase medium gnd 0.9 filter
Kase Wolverine K100 Medium GND 0.9 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 100x150mm Medium Edged GND 0.9 (3 Blendenstufen/3 Stops) Verlaufsfilter bildet durch seine nicht ganz so weiche Verlaufsform einen idealen Kompromiss zwischen einem herkömmlichen Soft GND und einem Hard GND Filter. Durch den weichen und gleichmäßigen Verlauf entstehen keine harten Übergange im Bild. Die Kase Wolverine Serie zeichnet sich besonders...
154,99 € *
kase center gnd 1.2 filter
Kase Wolverine K100 Center GND 1.2 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 100x150mm Center Grad GND 1.2 (4 Blendenstufen/4 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Besonders geeignet ist dieser Filter für Fotos bei Sonnenauf- oder -untergang, bei denen die hellsten Bereiche im Horizont liegen. Bei diesem speziellen Filter ist zu beachten, dass der Verlauf so aufgebracht ist, dass er...
154,99 € *
kase reverse gnd 0.9 filter
Kase Wolverine K100 Reverse GND 0.9 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 100x150mm Reverse GND 0.9 (3 Blendenstufen/3 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Besonders geeignet ist dieser Filter für Fotos bei Sonnenauf- oder -untergang, bei denen die hellsten Bereiche im Horizont liegen. Bei diesem speziellen Filter ist zu beachten, dass der Verlauf umgekehrt aufgebracht ist, d.h....
154,99 € *
kase soft gnd 0.6 filter
Kase Wolverine K100 Soft GND 0.6 100x150mm
Der Kase K100 100x150mm Wolverine Soft Grad GND 0.6 (2 Blendenstufen/2 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen in der Landschafts- und Architektur-Fotografie. Durch den weichen und gleichmäßigen Verlauf entstehen keine harten Übergange im Bild. Die Kase Wolverine Serie zeichnet sich besonders durch eine exzellente Farbneutralität aus....
154,99 € *
kase reverse 1.2 gnd filter
Kase Wolverine K100 Reverse GND 1.2 100x150mm
Der Kase Wolverine K100 Reverse GND 1.2 100x150mm (4 Blendenstufen/4 Stops) Verlaufsfilter ist ideal für Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Besonders geeignet ist dieser Filter für Fotos bei Sonnenauf- oder -untergang, bei denen die hellsten Bereiche im Horizont liegen. Bei diesem speziellen Filter ist zu beachten, dass der Verlauf umgekehrt aufgebracht ist, d.h....
154,99 € *

Was versteht man unter einem Grauverlaufsfilter (Graduated Neutral Density / GND-Filter)?

Grauverlaufsfilter sind Glas-Filter, die auf der einen Hälfte klar sind und auf der anderen Hälfte abgedunkelt sind. Diese beiden Bereiche laufen in der Mitte des Filters zusammen, von dunkel zu klar. Dieser Übergang variiert je nach Art des Filters. GND-Filter werden dazu benutzt, die Belichtung einer Szene anzugleichen, die gerade in der Landschaftsfotografie aus einem helleren Abschnitt (dem Himmel) und einem dunkleren Abschnitt (dem Vordergrund) besteht. Das menschliche Auge macht es dabei möglich, einen weiten Umfang von Licht und Schatten zu visualisieren. Dies wird auch als Dynamikumfang einer Szene bezeichnet. Leider sind die heutigen Kamerasensoren nicht in der Lage dazu, den Dynamikumfang so abzubilden, wie es das menschliche Auge möglich macht. Um dem Sensor auf die Sprünge zu helfen, hilft hier die Verwendung von GND-Filtern. Dieser macht es möglich den Dynamikumfang einer Aufnahme mit einer einzigen Belichtung einzufangen.

Was sind die verschiedenen Arten von GND-Filtern und wann sollte man diese verwenden?

Soft GND-Filter

Diese Filter besitzen einen sehr weichen Übergang von durchlässig zu dunkel. Sie eignen sich für Szenen, die einen breiten oder unterbrochenen Übergang vom Himmel zum eigentlichen Vordergrund haben. Ein Beispiel für eine Szenen, die mit einem weichen GND-Filter aufgenommen werden sollte, ist eine Berglandschaft, die die Horizontlinie kreuzt. Auch eine Felsformation im Meer ist prädestiniert für die Fotografie mit Hilfe eines soft GND-Filters.

Hard GND-Filter

Diese Art von GND-Filtern haben einen harten Übergang von klar zu dunkel. Sie eignen sich für Szenen, die einen stark sichtbaren Übergang vom Himmel zum eigentlichen Vordergrund haben. Am sinnvollsten ist dieser Filter zu verwenden bei Landschaftsaufnahmen, in denen keine Elemente über den Horizont hinausragen, beispielsweise bei Aufnahmen des Meeres mit weitem Blick auf den Ozean. Auch können diese Filter verwendet werden, wenn ein harter Übergang entgegen der Sonne von Vorteil ist.

Reverse GND-Filter

Reverse GND Filter mit einem „umgekehrten Übergang“ ähneln dem hard GND Filter bis auf die Tatsache, dass der dunkelste Teil des Filters in der Mitte liegt. Diese Filter sind für Aufnahmen, die entgegen einer Lichtquelle entstehen und bei denen das Licht am Horizont am intensivsten ist.

Medium GND-Filter

Medium GND-Filter ähneln den Filter mit einem weichen Übergang, jedoch fällt der Verlauf nicht ganz so weich aus. Diese Filter sind am vielseitigsten und können in den meisten Situationen verwendet werden, um von der Sonne weg oder auch entgegen der Sonne zu fotografieren.

In welcher Situation sind Grauverlaufsfilter sinnvoll? 

Was dem menschlichen Auge differenziert und kontrastreich erscheint, wie der Himmel, kann in der Aufnahme trotzdem wie eine graue Masse aussehen. Denn wenn ein Motiv einen hohen Dynamikumfang aufweist, also sehr helle und dunkle Bereiche gleichzeitig aufweist, ist ein Grauverlaufsfilter in der Lage diesen hohen Dynamikumfang direkt bei der Aufnahme auszugleichen. Eine Alternative hierzu wäre die digitale Nachbearbeitung am Computer. Hierbei werden zwei Bilder miteinander zu einem Bild verschmolzen. Dabei ist das Ergebnis aber meist bei weitem nicht so gut wie bei der Aufnahme mithilfe eines Grauverlaufsfilters. Darüber hinaus liegt der Reiz für die meisten Fotografen darin, ein fast perfektes Bild mit nur einem Schuss einzufangen. Es ist nicht halbwegs so faszinierend, das Ergebnis durch zusammenbasteln unterschiedlicher Bilder zu erreichen. Denn der Reiz der Fotografie liegt und lag schon immer im bestmöglichen und kreativsten Kompromiss.

Gibt es einen Unterschied zwischen Grauverlaufsfiltern und Verlaufsfiltern?

Wie der Name es schon vermuten lässt, handelt es sich bei beiden Arten um Verlaufsfilter. Grauverlaufsfilter besitzen einen Verlauf von grau zu durchsichtig. Es existieren jedoch auch Filter, die von einer Farbe zu durchsichtig verlaufen. In den 80er Jahren waren beispielsweise Tabak Verlaufsfilter sehr beliebt. Heutzutage kommen jedoch kaum noch farbige Verlaufsfilter zum Einsatz, weil dieser Effekt mit wenig Aufwand am Computer erzeugt werden kann.

Warum braucht man einen Grauverlaufsfilter?

Ein Verlaufsfilter wird dazu verwendet, den hellen Teil eines Fotos, in der Regel der Himmel, neutral abzudunkeln. Damit ist es der Kamera möglich, den Dynamikumfang einer Landschaft fast vollständig einzufangen. Eine Kamera bekommt durch den Verlaufsfilter sozusagen eine Erweiterung ihrer Fähigkeiten. Wie oben bereits erwähnt gibt es auch andere Hilfsmittel, zum Großteil bei der Nachbearbeitung, um die Unterschiede von helleren und dunkleren Bereichen in einem Foto nachzubilden. Dennoch sind Verlaufsfilter in der Landschaftsfotografie nicht vollständig durch Bildbearbeitung zu ersetzen. Man könnte sogar behaupten, dass bei Landschaften der Einsatz von Verlaufsfiltern unentbehrlich ist. Wenn auf große Nachbearbeitung verzichtet werden soll.

Zuletzt angesehen