• Kostenloser Versand ab 60 €
  • Versand aus Deutschland
  • PayPal | Kreditkarte | Klarna | Apple Pay
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
magnetic_cpl_77mm_03
ROUND Magnetischer CPL Polfilter 77mm
Unsere magnetischen Rundfilter bestehen aus dem gleichen gehärtetem Glas, wie unsere Wolverine Rechteck-Filter und weisen somit die gleiche, hervorragende Abbdildungsleistung, äuserst geringe Farbverschiebung und hohe Stoßfestigkeit auf. In der Fotografie werden Polfilter häufig verwendet, um Lichreflexionen zu minimieren oder um die Intensität von natürlichen Blau- und...
109,90 € *
magnetic_cpl_67mm_03
ROUND Magnetischer CPL Polfilter 67mm
Unsere magnetischen Rundfilter bestehen aus dem gleichen gehärtetem Glas, wie unsere Wolverine Rechteck-Filter und weisen somit die gleiche, hervorragende Abbdildungsleistung, äuserst geringe Farbverschiebung und hohe Stoßfestigkeit auf. In der Fotografie werden Polfilter häufig verwendet, um Lichreflexionen zu minimieren oder um die Intensität von natürlichen Blau- und...
89,90 € *
magnetic_cpl_95mm_03
ROUND Magnetischer CPL Polfilter 95mm
Unsere magnetischen Rundfilter bestehen aus dem gleichen gehärtetem Glas, wie unsere Wolverine Rechteck-Filter und weisen somit die gleiche, hervorragende Abbdildungsleistung, äuserst geringe Farbverschiebung und hohe Stoßfestigkeit auf. In der Fotografie werden Polfilter häufig verwendet, um Lichreflexionen zu minimieren oder um die Intensität von natürlichen Blau- und...
139,90 € *
magnetic_cpl_82mm_03
ROUND Magnetischer CPL Polfilter 82mm
Unsere magnetischen Rundfilter bestehen aus dem gleichen gehärtetem Glas, wie unsere Wolverine Rechteck-Filter und weisen somit die gleiche, hervorragende Abbdildungsleistung, äuserst geringe Farbverschiebung und hohe Stoßfestigkeit auf. In der Fotografie werden Polfilter häufig verwendet, um Lichreflexionen zu minimieren oder um die Intensität von natürlichen Blau- und...
119,90 € *
magnetic_cpl_72mm_03
ROUND Magnetischer CPL Polfilter 72mm
Unsere magnetischen Rundfilter bestehen aus dem gleichen gehärtetem Glas, wie unsere Wolverine Rechteck-Filter und weisen somit die gleiche, hervorragende Abbdildungsleistung, äuserst geringe Farbverschiebung und hohe Stoßfestigkeit auf. In der Fotografie werden Polfilter häufig verwendet, um Lichreflexionen zu minimieren oder um die Intensität von natürlichen Blau- und...
99,90 € *
magnetischer polfilter 112mm
ROUND Magnetischer CPL Polfilter 112mm
Unsere magnetischen Rundfilter bestehen aus dem gleichen gehärtetem Glas, wie unsere Wolverine Rechteck-Filter und weisen somit die gleiche, hervorragende Abbdildungsleistung, äuserst geringe Farbverschiebung und hohe Stoßfestigkeit auf. In der Fotografie werden Polfilter häufig verwendet, um Lichreflexionen zu minimieren oder um die Intensität von natürlichen Blau- und...
179,90 € *
magnetischer polfilter 90mm filterhalter
Kase ROUND Magnetischer Polfilter CPL 90mm für K9 Filterhalter
Der magnetische Polfilter von Kase passt mit seinen 90mm Durchmesser ideal in den K9 Filterhalter. Damit passt er in beide Versionen des Filterhalters, sei es die light Variante des K9 Filterhalters oder die normale Variante des K9 als Kit.
79,90 € *

Was sind Zirkulare Polarisationsfilter? 

Polarisationsfilterfilter sind eine der am häufigsten angewandten Filter in der Fotografie. Mit diesen lassen sich unerwünschte Reflexionen aus einer Szene einfach entfernen. Diese besondere Eigenschaft macht den Effekt des Filters in der nachträglichen Bildbearbeitung fast nicht reproduzierbar, die Verwendungsmöglichkeiten sind auf den unterschiedlichsten fotografischen Gebieten fast unendlich. Weiter unten zeigen wir auf, wie man diesen benutzt, welche Effekte Polarisationsfilter auf Fotos haben und welche unterschiedlichen Arten es gibt.  

Was unterscheidet einen zirkularen Polfilter von einem linearen? 

Zirkulare Polarisationsfilter lassen sich sowohl für Spiegelreflexkameras als auch für anderen Kameras verwenden, lineare Polarisationsfilter hingegen sind nicht für Spiegelreflexkameras geeignet, da durch die angewandte Messtechnik Fehldarstellungen auftreten können. Der Effekt bei CPL Filtern (Circular Polarization Filter) funktioniert nur in eine Richtung, bei linearen Polfiltern lässt sich der Effekt in beide Richtungen erzielen. 

Zirkulare Polfilter 

Lineare Polfilter 

  • Geeignet für Spiegelreflexkameras 
  • Ungeeignet für Spiegelreflexkameras 
  • Effekt nur in eine Richtung 
  • Effekt unabhängig von der Richtung 
  • Hohes Angebot 
  • Begrenztes Angebot 
  • In der Regel teurer 
  • In der Regel günstiger 


Wir von Kase bieten ausschließlich Polfilter zirkularer Polarisation an. Denn wie bereits erwähnt, sind diese für alle Arten von Kameras verwendbar. Die magnetischen CPL Filter bieten wir dabei in den gängigsten Größen von 67 mm bis zu 95 mm an. Aber auch für Weitwinkelobjektive bieten wir einen Magnetischen Polfilter mit dem Durchmesser von 150 mm an. 
 

Wie geht man bei Aufnahmen mit Polarisationsfilter vor? 

Wenn man den CPL-Filter an seinem Objektiv angebracht hat, lässt sich der Filter direkt an der Kamera drehen, dadurch verändert sich die vom Filter herausgefilterte Wellenlänge des Lichts. Währenddessen schaut man durch den Sucher der Kamera und dreht gleichzeitig vorsichtig an dem Filter bis sich der gewünschte Effekt eingestellt hat. Bei einer Drehung über 90° wird der Effekt wieder schwächer. Wie weit man den Filter drehen sollte, hängt dabei vom Winkel des einfallenden Lichtes und des gewählten Motives ab. Der beste Effekt wird erzielt, wenn die Lichtquelle in einem Winkel von 90° auf das gewählte Motiv fällt. Dabei gibt es natürlich immer Ausnahmen, aber als Faustregel sollte man es sich für den Anfang merken. 

Der Filter sollte für jede Aufnahme so eingestellt werden, dass genau die Stimmung im Bild herauskommt, die man darstellen möchte. Dreht man den Filter auf maximale Intensität, bekommt man die intensivsten Farben und stärksten Kontraste, aber auch alle Reflexionen auf bspw. Wasser sind verschwunden. Passt es zu der Stimmung, die man als Fotograf einfangen möchte? Oder passen sanftere Töne und Reflexionen der Bäume im Wasser besser zur Aufnahme? Dann sollte man den Filter eher ein wenig zurückdrehen und sich für eine leichtere Intensität des Filters entscheiden. 

 
Wie funktionieren zirkulare Polfilter und warum werden diese eingesetzt? 

Trifft unpolarisiertes Licht auf einen zirkularen Polfilter, entsteht durch Filterung linear polarisiertes Licht. Dieses Lichtbündel trifft dann auf die zweite Glasschicht, welche die Lichtwellen dann zirkuliert auf den Kamerasensor treffen lässt. Auf diese Art und Weise können auch DSLRs die Lichtinformationen aufnehmen und verarbeiten. Zirkulare Polfilter bestehen aus zwei dünnen Glasschichten, diese unterscheiden sich in der molekularen Struktur. Das äußere Glas fungiert dabei wie ein linearer Polfilter. Wie bereits erwähnt, können einige Kameraarten mit linear polarisiertem Licht nicht arbeiten. Deswegen wird das Licht mithilfe des zweiten Glases zirkuliert und so für alle Kamerasensoren verarbeitbar gemacht.  

Was sind die Vor- und Nachteile bei der Verwendung eines CPL Filters? 

Mit einem CPL Filter lässt sich der Kontrast von Aufnahmen erhöhen und man erzielt trotzdem scharfe Fotos. Außerdem kann man unerwünschte Spiegelungen auf glatten Oberflächen wie Wasser oder Fensterscheiben vermeiden. Da dieser Filter häufig zur Anwendung kommt, sollte am zirkularen Polarisationsfilter nicht gespart und zu einem qualitativ hochwertigen Filter gegriffen werden. Außerdem muss man sich klar machen, dass der Filter vor dem Objektiv vor jeder Aufnahme neu eingestellt werden muss, sodass die Einstellung auch zu den Umständen passt. 

Vorteile 

  • Fotos mit höheren Kontrasten (gerade interessant bei Aufnahmen des Himmels) 
  • Qualitativ hochwertige Bilder 
  • Ungewünschte Spiegelungen von nicht metallischen Oberflächen (Glas, Wasser, etc.) können entfernt werden 

Nachteile 

  • Qualitativ hochwertige Filter nötig 
  • Muss vor jeder Aufnahme eingestellt werden 

Wie sind Polfilter zu reinigen? 

Am einfachsten reinigt man CPL-Filter in den folgenden Schritten. Dadurch bleiben die Beschichtungen und die Qualität des Filters erhalten und dieser zerkratzt nicht: 

  1. Staub mit einem kleinen Blasebalg entfernen. 
  2. Anschließend den Polfilter mit einem Mikrofasertuch reinigen. 
  3. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann man eine sogenanntes Lens-Cleaning-Fluid oder destilliertes Wasser für die Reinigung verwenden. 

Wichtig ist, dass man auf keinen Fall bei der Reinigung der Filter sonstige Chemikalien verwendet, da diese die Beschichtung beschädigen könnten. 

Das ist bei der Verwendung eines Polfilters zu beachten 

Wie bei fast allen Aspekten der Fotografie ist es sehr wichtig, das Werkzeug und die Grenzen davon zu kennen. Polfilter können Fluch und Segen zugleich sein, wenn man mit weitwinkeligen Brennweiten arbeitet. Man sollte immer zuerst überprüfen, dass keine störenden Reflexe (Halos) aufgrund einer inhomogenen Polarisation erzeugt werden, was bei jedem Polfilter auftreten kann. Beispielsweise lässt sich am besten nur der Himmel oder nur der Vordergrund polarisieren. 

Wie bei eigentlichem jedem Zubehör, ist die Qualität des gekauften Filters sehr entscheidend. Auch lassen sich mit Polfiltern niedriger Qualität sehr niedrige Polarisationsstufen erreichen, wodurch Streulicht verursacht wird und die Gesamtbildqualität leidet. Wenn zusätzlich andere Filter wie ND Filter verwendet werden sollen, sollte man zu unseren magnetischen Systemen oder aber zu Steckfiltern in Verbindung mit einem guten Filterhalter greifen, denn dies ist dann deutlich praktischer und einfacher zu handhaben. 

Die Wirkweise eines zirkularen Polfilters 

Licht, welches von einer Quelle ausgeht, schwingt immer dreidimensional. Einige Oberflächen reflektieren dieses Licht, während andere es absorbieren. Ein Polfilter sorgt dafür, dass die vorher dreidimensionalen Schwingungen des Lichtes auf eine Eben reduziert wird. Das bedeutet, bevor das Licht auf den CPL Filter trifft, schwingt es in unendlich vielen Ebenen bzw. Richtungen. Nachdem passieren des Filters schwingt es dann nur noch in einer Ebene. Mit Hilfe eines CPL Filters lässt sich also das Licht einer bestimmten Polarisationsrichtung herausfiltern. Stark spiegelnde Oberflächen, wie Wasser oder Glas, weisen dabei die höchste Polarisation auf. Der Effekt eines zirkularen Polfilters bleibt bei Metalloberflächen allerdings aus. 

Für wen und welche Kameras sind Polarisationsfilter geeignet? 

Wenn man einen zirkularen Polarisationsfilter kauft, sollte man sich zuerst mit der Funktionsweise beschäftigen, um gute Ergebnisse in den Aufnahmen zu erzielen. Ansonsten sind Polarisationsfilter für Anfänger wie auch für Profis gleichermaßen geeignet. Wie bereits erwähnt, sind zirkulare Polfilter für digitale Spiegelreflexkameras geeignet, dies sind die linearen Varianten nicht. Ansonsten lassen sich die Filter auch bei analogen Kameras, Digitalkameras und Kompaktkameras einsetzen, wenn man die richtige Größe zur Hand hat. 

Gibt es Einschränkungen bei CPL Filtern? 

Der erzielte Wirkungsgrad eines Polfilters ist von der Position der Lichtquelle abhängig. Wenn man dann Aufnahmen mit Weitwinkelobjektiven oder Panorama Aufnahmen durchführt, ändert sich zwangsläufig der Winkel zur Sonne, je nach Bereich des Bildes. Dadurch verändert sich auch die Wirkung des Filters und ein Verlauf ist auf dem Foto sichtbar. Dadurch kann im schlechtesten Fall ein blauer Himmel einen unnatürlichen Verlauf bekommen: in der Mitte wirkt dieser dunkel und an den Rändern heller. Einen einheitlich farbintensiven blauen Himmel aufzunehmen, funktioniert also bei Weitwinkelobjektiven zusammen mit einem CPL Filter leider nicht. 

Zuletzt angesehen
  • Sprache erkannt

    Unser System hat festgestellt, dass Sie aus USA kommen.
    Wollen Sie jetzt zum entsprechenden Sprachshop wechseln?