Unboxing und erster Eindruck Kase K8 – Filterhalter Kit

Unser Markenbotschafter Markus van Hauten hatte die Gelegenheit das neue K8 Filterhalter-Kit einem ersten kurzen Test zu unterziehen.

Seine Eindrücke: 

Der Filterhalter ist aus massivem Aluminium gefertigt und das Gewicht wurde gegenüber dem K100 II oder K100 III reduziert. Der Halter wurde so konzipiert, dass er auch die neuen Slimfilter aufnehmen kann. Mit den beiliegenden Adapterringen mit Durchmessern von 67, 72, 77 sowie 82mm sollten alle gängigen Objektive zurechtkommen.

Was mir direkt auffiel war die leichtere Montage des Filterhalters am Objektiv. Mit dem K100 musste man schon genau hinsehen und es konnte auch vorkommen, dass der Halter versehentlich nicht korrekt montiert wurde. Das passiert mit dem neuen Drehverschluss nicht mehr.

Genial ist der magnetische CPL-Filter. Dieser wird einfach magnetisch „eingeschnappt“ in den Adapterring und lässt sich auch gut wieder entfernen. Durch das wegfallende Schraubgewinde entfallen so ein paar Millimeter am Filter und viel Schrauberei beim Montieren.

Beigefügt sind ein paar Unboxing- und Vergleichsbilder.

Fazit:

Weniger Material, leichtere Bedienung und bei der Montage des Halters sowie einsetzen des CPL und besserer Bedienungsumfang (z.B. das Drehrad des CPL).

Lieferumfang:

  • K8-Filterhalter
  • magnetischer CPL
  • Montagewerkzeug
  • die o.g. Adapter
  • verschiedene Einschübe für Slim-Filter (1,1mm) und für einen dritten Filtereinschub für 2mm Filter

Der Filterhalter ist ab sofort bei KASE Deutschland bestellbar.

Mehr von Markus van Hauten findet ihr hier auf seiner Homepage, auf Instagram und auf Facebook.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel